Mode

Alleskönner oder Risiko? Nanotechnologie in Kosmetika

Alleskönner oder Risiko? Nanotechnologie in Kosmetika

Köln (dpa/tmn) – Sie als klein zu beschreiben, wäre schon eine Übertreibung. Auch winzig trifft es nicht. Denn Nanopartikel sind tausendfach kleiner als der Durchmesser eines menschlichen Haars. Der Name leitet sich von dem griechischen Wort «nanós» ab – Zwerg. Zum Einsatz kommen sie schon länger: Nanopartikel machen zum BeispielMehr lesen

Pink und Popper: Die Frisurentrends für den Sommer

Pink und Popper: Die Frisurentrends für den Sommer

Reutlingen (dpa/tmn) – Man sagt zwar, dass Frauen sich einen neuen Haarschnitt zulegen, wenn sich etwas in ihrem Leben verändert. Aber das muss nicht zwangsläufig eine neue Liebe sein. Manchmal reicht es auch, wenn sich die Jahreszeit ändert. Denn jede Saison bringt eine Menge neuer Ideen rund um Schnitt undMehr lesen

Auffällig, bunt, verspielt – Die Sonnenbrillen-Trends 2016

Auffällig, bunt, verspielt – Die Sonnenbrillen-Trends 2016

Berlin (dpa/tmn) – Kitzeln die ersten warmen Sonnenstrahlen, sitzen sie wieder auf vielen Nasen: Sonnenbrillen schützen nicht nur, sie sind auch modisches Accessoire. In diesem Jahr rücken sie besonders in den Fokus: «Die Sonnenbrillen werden größer, sehr überdimensional, mit auffälligen Formen und Farben», sagt Sibylle Mönnig, Trendexpertin beim Augenoptiker Fielmann.Mehr lesen

Lässiger Schnitt, knallige Farben: Trend bei Sommerkleidern

Lässiger Schnitt, knallige Farben: Trend bei Sommerkleidern

Düsseldorf (dpa/tmn) – In lockerer Maxi-Form, leichter Tunika-Variante oder als lange Hemdbluse: Die aktuellen Hippie- und Ethno-Trends spiegeln sich im Sommer 2016 auch in der Kleidermode wider. Viele Looks kommen deshalb besonders lässig daher. «Weite Schnitte sieht man jetzt überall». Das sagt Jutta Fuhrmann, Modedesignerin aus Düsseldorf und Vorstandsmitglied imMehr lesen

Jacke wie Hose: Overall als praktischer Begleiter

Jacke wie Hose: Overall als praktischer Begleiter

Bad Homburg (dpa/tmn) – Am Anfang war der Blaumann. Dieses unförmige, eintönige, sackartige Ungetüm, in dem jede Figur verschwindet. Aus robustem Material, leicht zu reinigen. Und mit den entsprechenden Taschen und Aufsätzen gut der jeweiligen Tätigkeit angepasst. Vom Bauarbeiter bis zum Kampfjetpiloten war er verbreitet und zog bald auch inMehr lesen

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.