Dolce & Gabbana Designer Outlet

Domenico Dolce und Stefano Gabbana lernten sich 1980 in einem Mailänder Atelier kennen und erkannten schnell, dass sie kreativ auf einer Wellenlänge sind. Der Grundstein für das Label war gelegt.

Eine Marke als Instititution

Die Marke verkörpert Italien in jeder Faser und sprüht einfach vor Sex-Appeal. Animalische Prints, knappe Schnitte und exotische Stoffe sind Markenzeichen des Labels. Trotzdem wirkt Mode von Dolce & Gabbana nie billig oder gar obszön. Die Marke spielt gekonnt mit den Gegensätzen von weiblich und männlich. Dolce & Gabbana ist die klassischere, edlere Linie des italienischen Luxuslabels Dolce & Gabbana. D&G ist das Gegenstück zum konservativeren Label Dolce & Gabbana und wurde in den USA gegründet. D&G orientiert sich eher am Streetstyle, während Dolce & Gabbana eher auf Klassiker und Abendmode setzt. Die beiden Designer setzen bevorzugt auf weibliche Kurven und betonen diese gerne mit ihrer Mode. Das heisst Dolce & Gabbana Couture bleibt nicht nur Size 0 Supermodels vorbehalten. Kleider, Röcke und Anzüge der Marke kann man gut und gerne auch mit einer normalen oder üppigeren Figur tragen. Auch viele Größen im Showgeschäft schwören auf den weiblichen Look von Dolce & Gabbana. So trug beispielsweise Madonna auf ihren Tourneen regelmäßig Outfits des Luxuslabels. Heute gilt sie schon fast als Muse der beiden Designer. Auch Traumfrau Monica Belucci zeigt sich auf Preisverleihungen gerne in Dolce & Gabbana Roben.

Im Outle auch erhältlich

Mittlerweile bieten auch viele Designer-Outlets Mode von Dolce & Gabbana an. Hier lohnt sich ein genauerer Blick, da man oft bis zu 70% sparen kann. Im Designer-Outlet ist es für jeden Geldbeutel möglich, ein Designerteil zu erstehen, welches man sich im regulären Verkauf vielleicht nicht leisten könnte. Qualität und herausragendes Design fallen immer auf und jeder macht eine gute Figur darin. Kleider machen eben Leute. Und Dolce & Gabbana macht aus Leuten etwas ganz besonderes.

Foto: willsphots – Fotolia.com