Heizen mit einer Solaranlage

Bei neueren Heizanlagen werden häufig Solaranlagen in einer Kombination zu herkömmlichen Gasheizungen oder auch in Kombination zu Fernwärme gekoppelt. Diese moderne und umweltfreundliche Art, erneuerbare Energien zu den verlässlichen Energieerzeugungen aus fossilen Brennstoffen zu schalten, macht vor allem in den Gebieten Sinn, die sich nicht über eine kontinuierliche Sonnenbestrahlung beheizen lassen. Wo man zwar oft, aber nicht stetig Sonnenenergie nutzen kann, wie zum Beispiel in Mitteleuropa, lohnt sich eine Kombination der Energieerzeugungsmethoden.

Mit einem Speicher Solarenergie nutzen

Ein Kombispeicher ist in diesen Anlagen eine wichtige Komponente. Er kann das durch die Sonnenenergie erwärmte Wasser oder auch das durch die Gasheizung erwärmte Wasser speichern und sorgt für eine kontinuierliche Wärmeversorgung. Ob man nur die Funktion der Heizungsunterstützung plant oder ob man eine zusätzliche Warmwasserversorgung in seine Haustechnik einbezieht, der Speicher erfüllt eine wesentliche Aufgabe in der Konzeptionierung der Anlage. Da sogar bei sehr geringer Sonneneinstrahlung bei schwachem Tageslicht in trüber Wetterlage Energie erzeugt wird, lädt sich ein Speicher mit Warmwasser auf und gibt dieses abends und nachts langsam an die Heizanlage ab. Mit Thermostaten regelt man die Temperatur der Heizkörper.

Gemütliche Wärme im Haus

Eine gemütliche Wärme im Haus schafft ein wohliges Wohngefühl. In der kalten Jahreszeit sind die Sonneneinstrahlungen nicht so hoch und man kann sich auf die gekoppelte Fernwärme oder auf die Gasversorgung der Heizanlage verlassen. Die kuscheligen Temperaturen genießt man besonders in einem Wohnambiente mit schönen Heimtextilien. Dazu zählen nicht nur dekorative Vorhänge, auch die Wohndecken und Bettwäsche aus Frottier oder Biberware schenken ein gutes Wohnklima. Die Wärme auf einem Sofa oder im Bett lässt auch nach Spaziergängen in kalter frostiger Luft die Wohlfühltemperatur wieder erreichen. Ein kuscheliges Wellness-Erlebnis sind die modernen Decken aus Fleece oder die aufgerauten Bettbezüge aus einem molligen Biberstoff. Kerzenlicht und ein gutes Essen vervollständigen ein Lebensgefühl der Geborgenheit und sorgen für romantische Momente.

Image: Franz Metelec – Fotolia