T-Shirts als Päckchen in die Schublade stecken

Mainz – Wer seine T-Shirts in Schubladen verstaut, faltet sie am besten zu kleinen Päckchen. So lassen sie sich senkrecht eng hintereinander hineinstecken statt aufeinander legen.

Das sorgt für mehr Ordnung und einen besseren Überblick, erklärt Ordnungscoach und
Bloggerin Sabine Haag aus Mainz. «So sieht man alles von oben, und wenn man Sachen herauszieht, verwackelt nicht gleich der gesamte Stapel.»

Und so werden aus den T-Shirts kompakte Pakete: «Wenn man sie etwa auf A4-Größe zusammengelegt hat, faltet man sie noch einmal in der Mitte», beschreibt Haag den einfachen Trick. Dann kommen sie hochkant in die Schublade.

Fotocredits: Franziska Gabbert
(dpa/tmn)

(dpa)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.