Die angesagtesten Einrichtungsstile im Überblick

Genau wie in der Modewelt unterliegt auch das Interior Design neuen Trends und wechselnden Stilrichtungen. Welche Einrichtungsstile zurzeit am Angesagtesten sind und wie Sie sich ganz einfach ein Stück davon in die eigenen vier Wände holen können, sehen Sie im Folgenden.

Modern gefälligst? – Der Mix machts möglich

Ein moderner Einrichtungsstil kann einfacher erzielt werden als gedacht – es muss lediglich gemixt werden was das Zeug hält. Was heute modern erscheint ist eine Modeerscheinung der heutigen Zeit, dennoch ist klar, dass diverse Stile beim modernen Einrichtungsstil miteinander kombiniert werden müssen. Daher gehört auch der Shabby Chic mit seinem Mix aus Altem, Neuem und Gebrauchtem zum modernen Stil. Gerne werden hier Erbstücke mit nostalgischen Kronleuchtern kombiniert und zarte, matte Pastelltöne überwiegen bei der Farbgestaltung. Überwiegend verwendete Materialien sind Holz, Näh- und Häkelware oder beispielsweise Kissenbezüge aus Samt.

Weitere moderne Einrichtungsstile sind aktuell unter Anderem der Loftstyle, geprägt vom Purismus in großen Räumen, oder das sogenannte Green Living, denn beim modernen Einrichtungsstil wird viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Sowohl die Materialien als auch die einzelnen Einrichtungsgegenstände sind bevorzugt aus der Natur – nachwachsende Rohstoffe, geringer CO2-Ausstoß bei der Herstellung sind hierbei bedeutende Aspekte.

Kolonial-, Landhaus- oder doch lieber Retro-Stil

Der Kolonialstil ist der Zeit der großen Entdecker gewidmet und empfindet diesen dominanten und männlichen Herrscherstil nach. Daher überwiegen hierbei dunkles Holz und Dekorationsgegenstände aus Naturmaterialien. Alle Materialien und Gegenstände, die die Europäer damals in der Kolonialzeit aus ihren Kolonien in Übersee gewinnen konnten, wie zum Beispiel Seide, Edelhölzer oder indische Baumwolle kommen hierbei zum Einsatz. Genauso sind Ledersessel, exotische Blumen oder Animal-Prints willkommene Attribute im Kolonialstil.
Der Landhausstil überzeugt ebenfalls mit natürlichen Materialien wie Holz, Leinen oder Baumwolle – allerdings steht hier das ruhige und entspannte Leben wie auf dem Lande im Mittelpunkt. Die Natürlichkeit ist ein wesentliches Element des Landhausstils, dennoch können einige Aspekte des Shabby Chic, wie zum Beispiel Erbstücke, bemaltes Porzellan oder Pastelltöne auch hier Verwendung finden.

Unter dem Retro-Stil versteht man heute überwiegend den Einrichtungsstil der 50er und 60er Jahre. Grafische Prints, Möbel aus buntem Kunststoff und die Dominanz der Orange- und Grüntöne bestimmen diesen Stil. Retro ist allerdings wieder angesagt und kann unter Beachtung weniger Aspekte erneut zum Leben erweckt werden.

Die angesagtesten Einrichtungsstile – Sie müssen sich nur noch entscheiden

Sei es der Shabby Chic, der Kolonialstil, der Retro- oder Landhausstil – all diese Einrichtungsstile gehören samt dem modernen Einrichtungsstil zu den angesagtesten Designs für Ihr Zuhause, die auch der Einkaufsmarktplatz empfiehlt. Beachtet man Materialien, Dekoration und Möbel lassen sich diese Stile schnell in den eigenen vier Wänden verwirklichen – los gehts!

Foto: Kasia Bialasiewicz – Fotolia