Thailand: Buddhistische Klöster und stolze Tempel

Auf Reisen in Thailand kann der Traum unter Palmen mit kulturellen Erlebnissen und einer ausgeprägten Gastfreundschaft der Einwohner miteinander verbunden werde, denn hier vereinen sich Land und Leute zu einem Gesamtkunstwerk. Dieses exotische Ferienziel ermöglicht im Norden wilde Berglandschaften, welche vom Urwald bewachsen sind, oder im Süden weiße, lange Sandstrände mit zahlreichen Inseln, zu besuchen. Reich an Aktivitäten können Reisen Thailand auf verschiedenste Möglichkeiten gestaltet werden.

Tauchen und klettern in Thailand

Zum Sonnenbaden, Schnorcheln oder Erholen geben der Andamandensee und der Golf von Thailand ideale Bedingungen. Bei Tauchgängen exotische Fische und Korallenriffe bestaunt werden. Wer zum Klettern Reisen Vietnam macht, ist im Süden, an den Kreidefelsen, bestens aufgehoben. Kulturfreunde werden von den alten Königsstädten, buddhistischen Klöstern und stolzen Tempeln begeistert sein. Anhand der Kulturdenkmäler kann die Vergangenheit des Königreichs erkunden werden. Auf dem Rücken von Elefanten kann die Flora und Fauna im Norden Vietnams betrachtet werden. Abenteuerlustige Urlauber werden hier einheimische Völker treffen, welche den Lebensstil traditionell gestalten.

Thailand: Modern trifft alt

Sehenswürdigkeiten sind bei Reisen Vietnam keine Seltenheit, so auch in Bangkok. Hier können moderne Geschäftsviertel, goldene Paläste vom König und das ursprüngliche Leben in der Altstadt kennengelernt werden. Ayutthaya, die alte Hauptstadt, befindet sich in der Nähe von Bangkok. Hier sind befindet sich der Khmer-Tepel. Die Stadt und auch der Tempel sind von der UNSECO zum Weltkulturerbe erklärt worden und geben einen Einblick in die thailändische Geschichte. Die Brücke am Kwai, welche westlich von Bangkok liegt, ist bekannt geworden durch den gleichnamigen Film. Mit Tempeln, lebhaften Märkten und Museen bildet Chang Mai das kulturelle nördliche Zentrum. Bei Reisen Thailand können bei Trekking-Touren durch wildwuchernde Dschungel und fruchtbare Täler bis hin zu Dörfern, in welchen Bergvölker leben, bleibende Einsichten in die fremde Kultur gegeben werden. Auch der Süden Thailands glänzt mit Sehenswürdigkeiten. Die Phnag-Nga-Bucht ist die herausragendste, denn hier begeistern aus dem Meer herausragende Felsformationen. Viele kleine Inseln, mit bezaubernden Sandstränden, sind das Highlight der Reisen Vietnam. Sie sind wie für Erholungen geschaffen.

Tropisches Klima in Thailand

Ganzjährig herrscht in Thailand ein tropisch, schwüles Klima. Lediglich in den Bergregionen kühlt es nachts etwas ab. Die Temperaturen liegen sonst stets bei 25 bis 30 Grad. Weniger im Norden, dafür aber von April bis Oktober setzt vor allem im feuchten Süden die Regenzeit ein. Für Reisen Thailand ist die geeignetste Reisezeit von November bis April. So können alle Regionen besucht und üppig grüne Landschaften besucht werden. Der Norden Thailands kann das ganze Jahr über bereist werden, da hier von der Regenzeit wenig zu spüren ist.

Sie möchten nach Thailand reisen? Dann ist das Infoportal DiePauschalreise.de möglicherweise etwas für Sie. Dort finden Sie viele Infos zu allen interessanten Reisezielen: Die Pauschalreise.