Telekommunikationsbranche wird mobil

Viele Unternehmen im Bereich Telekommunikation erleben derzeit einen Hype, wie nur selten zuvor. Besonders gefragt sind derzeit Angebote rund um das mobile Internet und jetzt so kurz vor Weihnachten geht der „Run“ auf die Shops einiger Anbieter erst richtig los.

Weihnachtsgeschäft verlagert sich

Wie jedoch einige Telekommunikationsriese bekannt gaben, verlagert sich das Geschäft zunehmend ins Internet. Viel wird zwar immer noch über die Ladengeschäfte verkauft, jedoch schließen mehr und mehr Kunden online einen Vertrag ab. Dies gilt vor allem für Verträge, bei denen die Kunden über Surf Sticks ins mobile Internet können. Diese Kundschaft vermeidet es in letzter Zeit in die Shops zu gehen und genießt vor allem den entspannten Vertragsabschluss im Internet.

Trends zu Vergleichsportalen

Erwarten tun einige Konzerne sogar, dass viele der Verträge zum Weihnachtsgeschäft über sog. Spezifische Vergleichsportale vermittelt werden. Viele der Kunden vergleichen ausführlich auf Portalen wie www.surfstickvergleich.com die einzelnen Anbieter und schreiten dann erst zum Vertragsabschluss. Daher wird im nächsten Jahr bei vielen Anbieter das Angebot für derartige Portale im kommenden Jahr verbessert und mitunter unter Tarife für das mobile Internet optimiert, damit mehr Abschlüsse über diesen sehr profitablen Kanal generiert werden können.
Im nächsten Jahr wird das Segment „mobiles Internet“ weiter boomen. Mehr Menschen wollen von überall wo sie sind online sein. Dafür geben viele Menschen gerne ein paar Euro mehr im Monat aus und die Masse derer die dazu bereit sind, wird zunehmen. Rosige Prognosen für Konzerne und Unternehme im Bereich Telekommunikation.

Foto: Christian-Philipp Worring – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.