News zum Thema Kreditvergleich

Kreditvergleich lohnt sich. Foto: © Maria.P. - Fotolia.com

In der heutigen Zeit werden zahlreiche Kredite angeboten und in den aktuellen News wird jetzt sogar dazu geraten, dass der Finanzierungsrechner eingesetzt werden soll, bevor der Kredit abgeschlossen wird. Der Finanzierungsrechner bezeichnet eine Internetplattform, auf welcher verschiedene Kredite miteinander verglichen werden können. Zudem kann sich jeder damit die Belastungen errechnen, die der Kredit mit sich bringt. Damit der Finanzierungsrechner aber auch effektiv genutzt werden kann, ist es notwenig, dass einige Fachbegriffe bekannt sind. So enthält der nominale Jahreszins beispielsweise keine Gebühren oder Provisionen und ist daher im Vergleich zum effektiven Jahreszins niedriger.

Im effektiven Jahreszins sind schon einige der anfallenden Kosten enthalten, aber es sollte sich immer bei der jeweiligen Bank erkundigt werden, um welche Kosten es sich hier handelt. Auch wird der Begriff Disagio und Agio auftauchen. Agio beschreibt den Ausgabeaufschlag und das Disagio ist bei dem Kredit ein Teil der Kreditsumme, welcher die Bank nicht mit zur Auszahlung bringt. Taucht beim Finanzierungsrechner der Begriff Annuität auf, beschreibt der Bänker damit die gleich bleibende Rate über die gesamte Laufzeit bei einem Zins- und Tilgungsanteil, der sich verändern kann. Wenn die genannten Begriffe nun bekannt sind, kann der Finanzierungsrechner mit den entsprechenden Daten gefüllt werden. Es gibt zwei Möglichkeiten des Vorgehens. Die Kreditsumme, die gewünscht ist, muss überall eingegeben werden. Dann aber hat man die Wahl, ob entweder über die Laufzeit der Rückzahlung oder der Kreditvergleich über die Rückzahlungsraten erfolgen soll. Der Finanzierungsrechner sucht dann die günstigsten und passendsten Angebote und man erhält eine Liste mit den Angeboten. Jetzt kann man sich aus diesem Kreditvergleich das Angebot heraussuchen, welches den Bedürfnissen entspricht.

Kreditvergleich: Angebote vergleichen

Aber der Finanzierungsrechner ist nicht nur für einen Kreditvergleich sinnvoll, denn mit diesem lassen sich auch die Gesamtkosten für ein Darlehen erreichen. Der Rechner wird dann mit der Kredithöhe, der Laufzeit, dem Disagio und dem effektiven Jahreszins gefüttert und es wird die Gesamtsumme, die für die tatsächlichen Darlehenskonditionen bezahlt werden müssten. Bei einem Kreditvergleich ist der Rechner damit eine wichtige Hilfe, denn es ist immer ratsam, die Gesamtkosten aufzurechnen, denn das Disagio kann mit einem Zinsbonus günstiger ausfallen.
Als Verbraucher wird es bei dem Finanzrechner einfach, die Finanzierung auch gleich zu beantragen, wenn das passende Angebot gefunden worden ist, denn die meisten Banken sind mit dieser Plattform verbunden und über einen Link kann gleich zu dem Online Antrag der ausgesuchten Bank weitergegangen werden. Es ist die schnellet Methode, einen Kredit, nach dem Kreditvergleich, zu beantragen und

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.