Mutter Natur nachhelfen – was Sie über den Besuch beim Schönheits-Chirurgen wissen sollten

Schönheit und attraktives Aussehen sind in der heutigen Gesellschaft zum Türöffner geworden. Jedoch nicht allein die Vorzüge, welche aus gutem Aussehen resultieren, bewegen viele Menschen zu einem Besuch beim Schönheitschirurgen. Schönheitsmakel können für die Psyche zu einer großen Belastung werden und das Leben der Betroffenen erschweren. Um wieder neues Selbstvertrauen zu erlangen und seinen Körper zu akzeptieren, hilft es oft, auffällige Makel zu beseitigen. Vor dem Besuch beim Schönheitschirurgen sollten Sie sich allerdings unbedingt über einige Dinge Gedanken machen.

Keine Behandlung ohne Vertrauen!

Zunächst sei eine sorgfältige Arztsuche angeraten. Machen Sie sich in Foren schlau, welche Kliniken und Ärzte bereits positive Referenzen bei Ihrem jeweiligen Problem vorweisen können. Bei einem Beratungsgespräch sollte der Arzt Ihnen verständlich erklären, was genau er tun kann und wo die Grenzen seiner Arbeit sind. Unbedingt sollte er Sie auch über mögliche Risiken aufklären. Scheuen Sie sich nicht, weitere Ärzte zu konsultieren – Vertrauen ist alles! Der Arzt wird Ihnen auch sein Honorar nennen können. In den meisten Fällen übernimmt die Krankenkasse jedoch nichts von den Kosten – es sei denn, die Operation ist medizinisch notwendig, wie es beispielsweise bei einer Brustverkleinerung oft der Fall ist.

Wichtig ist auch, dass sie sich selbst eine ausreichend lange Zeit zum Überlegen geben. Entscheiden Sie nicht über Nacht, dass Sie eine Brustvergrösserung wünschen. Oft sind es äußere Faktoren, die diese Überlegungen antreiben. Sie selbst jedoch müssen den Eingriff zu 100% wollen! Korrekturen sind nur dann ein Erfolg, wenn sie hinterher zu Ihrem Körper passen. Bei einer Brustvergrößerung sollten Sie gut überlegen, ob Sie wirklich von zierlich auf üppig wechseln wollen – der Unterschied ist gravierend! Ein guter Mediziner berät Sie objektiv und wird Ihnen auch per Computersimulation Nachher-Bilder zeigen können, damit das Ergebnis auf alle Fälle ästhetisch und zu Ihrem Körper passend ausfällt.

Alle Möglichkeiten abwägen

Bei manchen Korrekturen ist es ein einmaliger Eingriff, gerade bei Maßnahmen gegen Falten hingegen hält das Ergebnis nicht ein Leben lang. Da es gerade hier eine Fülle an verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten gibt – von sanften Laserbehandlungen über lokale Unterspritzungen bis hin zum radikalen Schnitt – sollte Sie der Arzt über alle Möglichkeiten genauestens aufklären. Gehen Sie alle Schritte und Überlegungen in Ruhe an, können Sie sich sein, dass Sie psychisch auf den großen Tag vorbereitet sind!

Fotoquelle: Benicce – Fotolia