Möbel

Damit man sich zu Hause richtig wohl fühlt, sind Möbel in den eigenen vier Wänden ein echtes Muss. Dabei kann man sich Möbel im eigenen Stil zulegen, denn der Markt bietet eine enorme Produktpalette von Möbeln in verschiedensten Stilrichtungen, wie zum Beispiel Rattanmöbel, Sofas und Sessel der klassischen Variante oder ein moderner Esstisch, der durch seine Metallkonstruktion einen besonderen Glanz ausstrahlt.

Möbel mit Beleuchtung

Dabei können die klassischen Sitzmöbel im Plüschdesign genauso ansprechend und gemütlich wirken, wie die im Retrostil. Wer es lieber bunt und unkonventionell mag, greift auf diese Variante aus Punkten und Kreisen zurück. Auch Omas alter Kleiderschrank aus rustikaler Eiche lässt sich wunderbar mit jedem anderen, modern gehaltenen Möbelstück kombinieren oder mit einem neuen Anstrich gar aufpeppen. Der neueste Schrei sind aber Wohnzimmermöbel mit Beleuchtung, zum Beispiel die klassische Glasvitrine. Diese lässt sich ganz einfach durch einen selbst eingebauten Halogenstrahler zu dem Hingucker schlechthin umfunktionieren und das Wohnzimmer in einem ganz neuen Licht erscheinen. So kommt auch der Inhalt viel besser zur Geltung.

Aus Alt mach Neu

Auch der alte Schreibtisch aus Schultagen beispielsweise lässt sich einfach, günstig und ohne großen Aufwand durch einen stilvolleren ersetzen: Einfach zwei Metall- oder Holzfüße für ein paar Euro aus dem Baumarkt kaufen, eine Glasplatte in der gewünschten Größe dazu kaufen und fertig ist der neue Schreibtisch. Wer seiner Küche hin und wieder einen neuen Look verpassen möchte, versucht es einfach mal mit selbstklebender Folie. Diese gibt es relativ günstig und in mit allen möglichen Farben, Formen und Mustern versehen in jedem Baumarkt um die Ecke. Oft reicht es also schon, seine Möbel einfach etwas aufzumöbeln, um sich in den eigenen vier Wänden richtig wohl zu fühlen.

Foto: Monster – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.