Die Reputation eines Unternehmen

Unternehmen müssen sich derzeit einer großen Herausforderung stellen, die vor 20 Jahren noch nicht vorstellbar gewesen wäre – Web 2.0 & Co. Die direkte Kommunikation mit allen Kunden bringt einige Unternehmen ins Straucheln, wodurch viel Potential ungenützt bleibt. Entscheidend ist derzeit die Online Reputation. Wer sich weiß zu präsentieren sowie in einem weißen Licht dazustehen, der macht mehr Umsatz als er sich jemals vorstellen konnte. Ein umfassendes Online Reputation Management ist daher das A & O, um dauerhaft ein positives Image im Netz zu haben.

Kommunikation ist der Schlüssel

Viele Unternehmen, die sich immer noch verschlossen gegenüber den neuen Medien sind, haben es nicht verstanden, dass die Kommunikation mit dem Kunden – direkt und nicht über Umwege – der Schlüssel zum Erfolg ist. Ein riesiges Potential, was auf den ersten Blick schwer skalierbar ist, und eine Masse, die sich eventuell schwer kanalisieren lässt, bleiben so auf der Strecke. Jedoch setzt mehr und mehr der Wandel ein und es wird vermehrt mit Agenturen zusammengearbeitet, die sich u.a. auf das Online Reputation Management spezialisiert haben. Gefragt sind daher vermehrt Dienstleistungen, wie die von www.marketing-constructor.de, die auf den Aufbau und Pflege einer positiven Online Reputation gerichtet sind.

Negatives mitbekommen & reagieren

Ein weiterer Vorteil des Online Reputation Managements ist sicherlich, dass Unternehmen schneller kritische sowie negative Meinungen und Äußerungen mitbekommen. So sind viele über dieses sog. Monitoring in der Lage schnell zu reagieren und sich im Zuge dessen um die Belange des Kunden zu kümmern. Eine Strategie, die sich langfristig auszahlen wird.

Foto: unipix – Fotolia