Tarifliche Vereinbarungen können nur für Gewerkschaftsmitglieder gelten. Nicht-Mitglieder müssen manchmal Leistungsunterschiede in Kauf nehmen. Das zeigt ein BGH-Urteil. Foto: Franziska Kraufmann Franziska Kraufmann

Tarifliche Vereinbarungen können nur für Gewerkschaftsmitglieder gelten. Nicht-Mitglieder müssen manchmal Leistungsunterschiede in Kauf nehmen. Das zeigt ein BGH-Urteil. Foto: Franziska Kraufmann

Franziska Kraufmann

(dpa)