Zum Start gibt es das neue Modell als X2 20i mit 141 kW/192 PS, als X2 20d oder X2 25d mit 140 kW/190 PS oder 170 kW/231 PS. Während der Benziner nur die Vorderachse antreibt, wirken die Diesel auf alle vier Räder. Foto: Fabian Kirchbauer/BMW Fabian Kirchbauer

Zum Start gibt es das neue Modell als X2 20i mit 141 kW/192 PS, als X2 20d oder X2 25d mit 140 kW/190 PS oder 170 kW/231 PS. Während der Benziner nur die Vorderachse antreibt, wirken die Diesel auf alle vier Räder. Foto: Fabian Kirchbauer/BMW

Fabian Kirchbauer

(dpa)