Auf Distanz leben & lieben – wenn Familien über Ländergrenzen verstreut sind

Mutter und Tochter beim Videotelefonieren übers Internet

In heutigen Zeiten ist es nicht ungewöhnlich, dass die einzelnen Mitglieder einer Familie auf der ganzen Welt verstreut sind. Da macht die Tochter ein Auslandssemester in Paris oder London, oder der Sohn wandert gar vollständig in ein anderes Land aus. Ein erfülltes Familienleben zu führen ist unter diesen Umständen schwierig, jedoch keinesfalls unmöglich…

Sohn in Australien, Tochter in England…

Die Möglichkeiten, Erfahrungen im Ausland zu sammeln, waren nie so vielfältig wie heute. Viele Oberstufenschüler nutzen die Möglichkeit, ein Jahr in Amerika oder England zu verbringen, und auch während des Studiums sind Auslandssemester – insbesondere in Europa – keine Seltenheit. Die sehen nämlich nicht nur auf dem Lebenslauf ausgesprochen gut aus, sondern erweitern auch den persönlichen Horizont. Später ist es dann der Beruf, der Männer, Frauen und ganze Familien in ferne Länder zieht. Eltern, Großeltern und Geschwister bleiben zurück. In diesen Situationen ist es äußerst schwierig, den Kontakt zueinander nicht zu verlieren und trotz aller Entfernungen ein gemeinsames Familienleben zu führen.

So bleiben Sie und Ihre Lieben in Kontakt

Blieben Angehörigen in früheren Zeiten lediglich Briefe und gelegentliche Telefonate, um das Neueste von Ihren Familienangehörigen zu erfahren, sind die Möglichkeiten heutzutage breiter gefächert. Insbesondere soziale Netzwerke wie Facebook, Twitter & Co. ermöglichen es, rasch und ohne großen Aufwand miteinander zu kommunizieren. Auch das Versenden von Fotos per E-Mail stellt kein Problem dar. Eine besonders schöne Idee ist eine gemeinsame Telefonkonferenz, an der gleich mehrere Familienmitglieder teilnehmen können, um sich auszutauschen und von den jüngsten Ereignissen zu berichten. Die Firma Talkyoo ist zum Beispiel ein Anbieter von solchen Telefonkonferenzen. Dennoch sollten Familien keine Kosten und Mühen scheuen, um regelmäßige Familientreffen zu veranstalten, beispielsweise zu Feiertagen oder zu Geburtstagen, an denen die Familienbande gefestigt werden können.

Familienleben auf Distanz ist möglich

Ist eine Familie auf verschiedene Länder verteilt, müssen sämtliche Mitglieder an einem Strang ziehen, damit der Kontakt zueinander nicht verloren geht. Telefonkonferenzen und soziale Netzwerke wie Facebook sind dabei eine große Hilfe, doch auch Familientreffen sollten regelmäßig stattfinden, um emotionale Bindungen zu stärken.

Imagecredit: Thinkstockphotos, iStock, M_a_y_a