Sport: Fitness

Für immer mehr Menschen wir die persönliche Fitness immer wichtiger. Die Beweggründe dafür sind verschieden. Von persönlichem Wohlbefinden, über die Gesunderhaltung, bis hin zur Steigerung der Leistungsfähigkeit im Beruf, reichen die Motive für die Ausübung verschiedenster sportlicher Aktivitäten.

Beliebte Fitnessaktivitäten

Neben dem regelmäßigen Besuch von Fitnessstudios und Sportvereinen nehmen individuelle Möglichkeiten zur Erhaltung der Fitness einen immer breiteren Raum ein. Radfahren, Joggen oder auch Nordic Walking gehören zu den beliebtesten Sportarten im Freizeitsport.

Wie lange und wie oft Sport betreiben?

Dabei ist die Intensität des ausgeübten Freizeitsports sehr unterschiedlich. Nur selten werden sportliche Betätigungen in einem sinnvollen zeitlichen Rahmen betrieben. Forschungen haben nachgewiesen, dass Ausdauersportarten erst dann wirklich auf die individuelle Fitness wirken, wenn sie mindestens für eine Stunde am Stück ausgeübt werden. Neben dieser Erkenntnis spielt auch die so genannte Wiederholrate eine entscheidende Rolle. Wenn Joggen und Radfahren nur selten einmal ausgeübt werden ist die Wirkung nur von kurzer Dauer.Wichtig für die Fitness ist die Wahl der individuell richtigen Sportart. Dabei gilt es Überlastungen ebenso zu vermeiden wie permanente Unterforderungen. Dann bleiben die gewünschten Effekte aus oder verkehren sich ins Gegenteil.

Die Fitnessbranche wächst kontinuierlich

Die Umsätze in der Fitnessbranche zeigen, dass immer mehr Bürger gesteigerten Wert auf ihre Gesunderhaltung und die regelmäßige Ausübung von Sport legen. Besonders der Zulauf in den großen Fitnessstudios nimmt stetig zu. Dabei ist aber auch ein Trend zur weniger qualitativen Beratung zu beobachten. Für den erstmaligen Besuch im Fitnessstudio ist dabei eine kompetente fachliche Beratung ebenso wichtig wie die langfristige Betreuung entsprechend der individuellen Zielstellung. Hier liegen oftmals die größten Reserven in den Studios.

Heimsport

Wer sich in den heimischen vier Wänden sein eigenes Fitnessstudio einrichten will findet im Fachhandel eine breite Auswahl entsprechender Geräte. Aber nicht alle Geräte halten, was sie versprechen. Auch hier ist eine gute Information durch nichts zu ersetzen. Meist sind Ergometer oder auch Laufband die ausreichende Ausstattung wenn es um die Erhaltung der Fitness in den eigenen vier Wänden geht. Für den professionellen Kraftsport sind weitere Geräte in hochwertiger Qualität erforderlich.

Tipps und Ernährung zur körperlichen Fitness

Wer sich ohne den Besuch von Fitnessstudios fit halten will kann dazu hilfreiche Tipps und Hinweise von seinem Hausarzt bekommen. Sowohl die Wahl der richtigen Sportart als auch der richtige Einsatz an Zeit und notwendiger Ausstattung kann hier durchaus besprochen werden. Darüber hinaus bieten auch viele gesetzliche Krankenkassen spezielle Kurse und Informationsmaterial an. Oftmals sogar kostenfrei.

Neben den richtigen Übungen zur Fitness spielt auch die richtige Ernährung oftmals eine entscheidende Rolle. Besonders für Übergewichtige ist das richtige Maß an Ernährung und Bewegung der entscheidende Faktor für nachhaltige Erfolge beim Abnehmen und der Steigerung der Leistungsfähigkeit. Falscher Ehrgeiz und überzogene Programme sind hier ebenso schädlich wie ein nachlässiges Einhalten der empfohlenen Maßnahmen. Nahrungsergänzungsmittel, in Form von Proteinpulver dienen des Weiteren als gute Möglichkeit einen zusätzlichen Beitrag zu einem gesunden Körper zu leisten.

Familiensport

Besonders Bewegung mit Freunden und der Familie machen sowohl Kindern als auch Erwachsenen besonders viel Spaß. Dabei muss es nicht immer die große Aktion sein, die zu nachhaltigen Ergebnissen führt. Gemeinsame Wanderungen zu Fuß oder mit dem Rad sorgen nicht nur für den erwünschten Zusammenhalt in der Familie sondern sorgen dabei auch für viel Bewegung an der frischen Luft.

Eine Empfehlung: Ihr Abibuch zum Ende der Schulzeit. Für einen tollen Rückblick auf die Zeit in der Schule.