Glücksspiel und Internet – eine schwierige Beziehung

Wer hat nicht schon einmal vom großen Gewinn geträumt, und sich ausgemalt, was man mit dem gewonnenen Geld alles anfangen würde. Fast jeder versuchte sein Glück schon einmal bei einem Gewinnspiel. Gerade wenn die Werbung im Fernsehen wieder einmal einen großen Jackpot anpreist. Aber Vorsicht! Jedes Spiel sollte zum Spaß und Vergnügen betrieben werden. Rückt der Gelderwerb maßgeblich in den Vordergrund, besteht die Gefahr der Glücksspielsucht.

Es gibt eine Vielzahl von Glücksspielen

Glücksspiele existieren schon seit uralten Zeiten. Ob Würfelspiele bei den alten Römern oder das Pokern im „Wilden Westen“. Heute werden durch das Internet neben den klassischen Glücksspielen auch viele andere online angeboten. Längst beschränkt sich das Angebot nicht mehr nur auf Spielbanken, Spielhallen und Gaststätten. Bei Onlinespielen finden Sie auch viele Anbieter aus dem Ausland. Da es in jedem Land andere Richtlinien für legale Glücksspiele gibt, ist hier Vorsicht geboten. Das soll nicht heißen, dass alle Anbieter aus dem Ausland zu den sogenannten „schwarzen Schafen“ gehören, aber wenn Sie sichergehen wollen und nicht auf ein illegal angebotenes Glücksspiel reinfallen möchten, sollte Sie sich auf Glücksspiele, die den deutschen Gesetzen unterliegen beschränken. Die seit Jahren staatliche Klassenlotterie ist die seriöse Alternative. Die SKL ist bekannt für ihre staatlich kontrollierte Mindestausschüttungsquote von 40% und Lotterie-Einnahmen wie SKL Boesche besitzen eine 200 Jahre alte Tradition und viele zufriedene Kunden.

Was sind Glücksspiele?

Wird bei einem Spiel, welches beim Gewinn hauptsächlich vom Zufallsprinzip abhängt ein Entgelt verlangt, handelt es sich um Glücksspiele. Ergänzend zu den Glücksspielen kommen die Geschicklichkeitsspiele hinzu. Hier entscheidet zusätzlich zum Zufall noch die Geschicklichkeit über einen Gewinn, wie zum Beispiel bei einigen Kartenspielen oder Schach. Wetten sind grundsätzlich Glücksspiele. Der Grundgedanke des Glücksspiels ist, dass die Spiele dem Vergnügen und dem Freizeitausgleich dienen und dazu noch attraktive Gewinne bieten. Leider besteht bei einer Minderheit die Gefahr, durch übertriebenes Spielverhalten in die Abhängigkeit und damit in die Glücksspielsucht zu geraten. Besonders gefährlich sind Onlinesportwetten und Spielautomaten, so die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Glücksspielsucht ist eine ernst zu nehmende Krankheit. Sie, Ihre Familie und Ihr gesamter Freundeskreis können in ernsthafte Schwierigkeiten geraten.

Beobachten Sie Ihr Spielverhalten und spielen Sie bei vertrauenswürdigen Anbietern. In Deutschland werden die staatlichen Lotterien streng überwacht und unter notarielle Beobachtung gestellt. Seit Jahren bewährt hat sich die Lotterieeinnahme SKL Boesche. Seit vier Generationen vertreibt dieses Traditionshaus staatliche Lotterielose. Persönliche und kompetente Beratung, gerade auch zum Thema Spielsucht haben äußerste Priorität. Klassenlotterie ist die seriöse Alternative für alle, die Ihr Glück im Spiel versuchen möchten.

Bildquelle: Calado – Fotolia

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.