Perfekt organisiert in den Urlaub: die besten Reise-Ratgeber-Apps

Den Urlaub planen

Kurz vor dem Start in die Feriensaison gibt es viel zu erledigen. Je exotischer das Reiseziel, desto wichtiger ist es, sich rechtzeitig über die Gepflogenheiten im Urlaubsland zu informieren. Nützliche Reise-Ratgeber-Apps helfen Ihnen dabei, Stress bei den Reisevorbereitungen zu vermeiden und keine wichtigen Punkte zu übersehen. Nutzen Sie die kleinen Helfer, um entspannt in den wohlverdienten Urlaub zu starten!

Checklisten für Kofferpacken, Reiseimpfungen, Zollvorschriften und Co.

Wer eine Reise in ein weit entferntes Land plant, sollte sich möglichst frühzeitig über eventuell bestehende Gesundheitsrisiken im Urlaubsland informieren. Die „Fit for Travel“-App zum Beispiel bietet nicht nur allgemeine Gesundheitstipps für Auslandsreisende, sondern informiert außerdem ausführlich über Risiken in bestimmten Regionen. Mithilfe der Ländersuchfunktion gelangen Sie zu den aktuellen Impfempfehlungen, Klimadiagrammen und Botschaftsadressen Ihres Urlaubslandes. Wichtig ist es, dass Sie sich möglichst frühzeitig informieren, denn der Impfschutz tritt in der Regel erst nach einer längeren Zeit ein.

Wertvolle Tipps von A wie Auswärtiges Amt bis Z wie Zollbestimmungen

Wollen Sie auf eigene Faust reisen und sich nicht auf einen erfahrenen Reiseveranstalter verlassen, empfiehlt sich die App „Sicher reisen“ des Auswärtigen Amts. Hier finden Sie Sicherheitstipps, wichtige Adressen und Hilfestellungen für Notfälle.

Hilfreich ist ebenfalls die „Allianz“-App mit zahlreichen allgemeinen Informationen über Reisewarnungen, Einreise- und Zollvorschriften. Praktisch ist hier der sogenannte Dokumentensafe, in dem Scans wichtiger Reisedokumente abgelegt werden können. Sie haben vergessen, eine Reiseversicherung abzuschließen? Kein Problem: Mit der App können Sie das Versäumte bis zu 24 Stunden nach Reiseantritt nachholen.

Für alle, die unterwegs auf Shoppingtour gehen oder Ihre Lieben mit Souvenirs erfreuen möchten, hat das Finanzministerium die App „Zoll und Reise“ entwickelt. So erfahren Sie, welche Mengen bestimmter Waren Sie zollfrei ein- oder ausführen dürfen. Mit dem Währungsrechner „Finanzen100“ wird außerdem das Umrechnen der fremden Währung zum Kinderspiel.

Nützliche Helfer müssen nicht teuer sein

Alle hier vorgestellten Programmen belasten Ihre Urlaubskasse nicht, denn Sie können Sie gratis downloaden. Sie sind unterwegs nicht zwingend auf eine Internetverbindung angewiesen, denn diese Programme lassen sich auch offline nutzen. Um auf diesen Fall vorbereitet zu sein, sollten Sie die Software vor Reiseantritt aktualisieren. Weitere Infos zur Urlaubsvorbereitung gibt es auch hier.

Foto: Sven Weber – Fotolia