Die Wohnung im Strandhaus-Look einrichten – so geht’s

Sie können mit wenigen Änderungen Ihre Wohnung im maritimen Look gestalten und den Strand damit direkt zu sich nach Hause holen. Welche Farben beim Strandhaus-Einrichtungsstil verwendet werden, welche Accessoires unerlässlich sind und welche Materialien sich besonders gut für die Gestaltung eignen, erfahren Sie im Folgenden.

Die Basis: Wandfarben und Möbel
Damit das Strandfeeling in Ihrer Wohnung Einzug halten kann, müssen Sie zuerst die richtigen Grundlagen schaffen. Wenn Sie die Wände neu streichen möchten, nutzen Sie am besten naturbelassene Töne. Geeignet sind Weiß, Beige, helle Braun- und Blautöne sowie ein dezentes Gelb. Die Farben sollten auf keinen Fall zu grell oder zu dunkel sein, da Sie den Raum sonst kleiner wirken lassen und ihm die Leichtigkeit nehmen. Auch Möbel sollten möglichst naturbelassen bleiben. Rattan und unbehandeltes Holz sind die am besten geeignetsten Materialein für Möbelstücke. Da unbehandeltes Holz anfällig gegenüber Temperaturschwankungen ist, können Sie stattdessen auch hell gebeiztes oder klar lackiertes Holz wählen. Sehr große und klobige Schränke sind eher ungeeignet. Setzen Sie stattdessen auf kleine, schmale Kommoden, die möglichst wenig Platz in Anspruch nehmen.

Welches Accessoires werden benötigt?
Viele Accessoires sind geeignet, um ein maritimes Flair zu verbreiten. Muscheln, Steine, anmutig geformte Äste und Sand – kurz: Alles, was Sie am Strand finden können, passt zu diesem Einrichtungsstil. Naturbelassene Töne bei Kissen, Gardinen und anderen Textilien sind ebenso wichtig wie die Wahl der richtigen Materialien: Leinen, Stein-, Holz- und Tonwaren eignen sich besser als hochglänzende Plastikgegenstände oder Dekorationen aus Metall. Für das richtige Strandfeeling sorgen auch Dinge, die Sie auf einem Schiff finden können. Typische Muster wie das Streifenmuster, Symbole aus der Seefahrt und dergleichen passen ebenfalls gut in das Konzept des Strandlooks. Besonders wichtig ist, dass alles möglichst leicht wirkt, da Sie nur ein maritimes Flair erzeugen können, das typisch für Gegenden in Meeresnähe ist.

Schlusswort
Der Strandhaus-Look ist mit einfachen Mitteln zu realisieren, erzielt dafür jedoch eine große Wirkung. Er vermittelt Leichtigkeit und Freiheit und lässt Urlaubsstimmung aufkommen, ohne dass Sie dafür das eigene Haus verlassen müssen. Weitere Inspirationen können Sie auf www.home24.de finden.

Foto ist von Christian Nitz über Fotolia.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.