Leistungspaket einer guten Gebäudereinigungsfirma

Leistungspaket einer guten Gebäudereinigungsfirma

Die Gebäudereinigung ist ein bedeutender Zweig der Dienstleistungsbranche. Laut statistischen Angaben existierten in Deutschland Mitte 2010 mehr als 35.000 Gebäudereinigungsfirmen. Viele davon sind allerdings Ein-Mann-Unternehmen, die meist einfache Reinigungsarbeiten durchführen.

Was gehört zu einer Gebäudereinigung dazu?

Eine gute Reinigungsfirma erkennt man an dem umfangreichen Service, den sie ihren Kunden bietet. Viele Menschen sind der Meinung, dass es sich bei Gebäudereinigung lediglich um die turnusmäßige Säuberung von Glasflächen und Innenräumen handelt. Das Leistungsangebot ist aber weitaus umfangreicher. Dazu zählen zum Beispiel Schädlingsbekämpfung, Desinfektionen aller Art, die Säuberung von Fassaden und Freiflächen , Baureinigung und Bauendreinigung, die Entfernung von Graffiti, das Reinigen von Bodenflächen der verschiedensten Art einschließlich von Teppichen sowie das Reinigen von Krankenhäusern, um nur einige Beispiele zu nennen. Nicht umsonst ist Gebäudereiniger ein schon seit 1934 in Deutschland offiziell anerkannter Beruf, dessen Ausbildungsdauer 3 Jahre beträgt. Viele Firmen übernehmen auch komplexere Aufgaben wie zum Beispiel den Winterdienst, Hausmeisterservice oder die Pflege der Grünanlagen, obwohl das eigentlich nicht direkt in den Aufgabenbereich der Gebäudereinigung fällt. Dazu stehen dem Gebäudereiniger eine ganze Reihe von speziellen Mitteln und Maschinen zur Verfügung, deren Einsatz professionell beherrscht werden sollte. Eine zuverlässige Gebäudereinigung finden Sie bei Krüger & Krüger.

Woran erkennt man eine gute Reinigungsfirma?

Natürlich hilft es, zum Beispiel im Internet Angebote zu vergleichen. Nicht immer ist aber das billigste Angebot auch das beste. Seriöse Firmen sind beispielsweise in einer Innung organisiert. Viele renommierte Unternehmen der Gebäudereinigung existieren schon seit mehreren Generationen. Es ist hilfreich, wenn man sich Referenzen von anderen Kunden geben lässt. Ein kurzer Telefonanruf oder ein persönlicher Besuch genügt oft schon, um festzustellen ob die betreffende Reinigungsfirma eine gute Arbeit erledigt oder nicht. Die Mitarbeiter der Gebäudereinigungsfirma repräsentieren das Unternehmen. Daher sollten sie den Kunden gegenüber freundlich auftreten, zweckmäßige und saubere Arbeitskleidung tragen, pünktlich und zuverlässig sein. Die zur Reinigung verwendeten Chemikalien sollten umweltfreundlich und nicht zu aggressiv sein. Seriöse Firmen dokumentieren ihre ausgeführten Reinigungsarbeiten mit einem Nachweis über Art der Reinigung, Zeitpunkt der Arbeiten und Name des ausführenden Mitarbeiters. Dieser Nachweis dient nicht nur zur Leistungsabrechnung, sondern ist auch sehr wichtig wenn es eventuell zu Beanstandungen kommen sollte. Damit lassen sich die Ursachen von Mängeln viel leichter ermitteln. Um ganz sicher zu gehen kann man eventuell auch eine Probereinigung vereinbaren, ehe der Auftrag zur Unterhaltsreinigung erteilt wird.

Bild: onlinebewerbung.de – Fotolia.com