Asien: Erneuerbare Energien im Fokus

Photovoltaik

Ein topaktuelles Thema im Bereich der Finanzinvestitionen bleiben die Erneuerbaren Energien. Auch wenn sich hier die Situation aufgrund der gesetzlichen Rahmenbedingungen in verschiedenen Ländern durchaus unterschiedlich darstellt, so gelten asiatische Länder derzeit als ein absoluter Wachstumsmarkt. Dies gilt nicht nur für die Unternehmen, welche die für diese Energieformen benötigte Technik produzieren und exportieren, sondern auch für die asiatischen Länder als wachsenden Konsummarkt für die Energieerzeugungs-Anlagen rund um Sonne, Wasser und Wind.

ThomasLloyd Cleantech Kongress Europa – Wissensplattform für Finanzinvestoren

Auch in diesem Jahr konnte man als Besucher auf dem ThomasLloyd Cleantech Kongress spüren, dass eine Vielzahl der relevanten Branchen und Disziplinen die Qualität und internationale Bedeutung dieser Veranstaltung zu schätzen weiß. So stellt der Kongress nicht nur eine Wissensplattform dar, sondern auch eine Möglichkeit der Vernetzung zwischen Finanzinvestoren, Beratern und Projektentwicklern. Auch als Trendbarometer für die gesamte Branche konnte der Kongress so über die letzten Jahre entscheidend an Einfluss gewinnen. Im Forum der Messe Frankfurt ließen sich mehr als 3.000 interessierte Fachbesucher die Vorträge von namhaften Rednern aus dem In- und Ausland nicht entgehen, die auch per Livestream übertragen wurden. Neu an der Veranstaltung war, dass parallel eine entsprechende Fachmesse über das diesjährige Partnerland, die Republik der Philippinen, stattfand. Ausführlichere Informationen finden Sie z.B. hier.

Wachstumsaussichten in einem wichtigen Markt

Die Veranstaltung, die bereits zum vierten Mal erfolgreich von der ThomasLloyd Group ausgerichtet wurde, erhält zu Recht auch international ein gesteigertes Medieninteresse. Schließlich können die asiatischen Länder gerade in der jüngsten Zeit nicht nur stabile Investitionen in das produzierende Gewerbe rund um die Regenerativen Energien vorweisen, sondern zeigen auch Interesse an den hergestellten Anlagen für die Verwendung im eigenen Land auf. Die rapide Wohlstandsentwicklung in Ländern wie der Volksrepublik China hat gezeigt, dass eine Steigerung des Konsums ohne eine drastische Konzentration auf die Nutzung Erneuerbarer Energien für die Umwelt vor Ort und das Weltklima nicht verkraftbar sein wird. Allerdings ist auch in Asien mittlerweile eine Situation eingetreten, in der sich die Spreu vom Weizen der Unternehmen trennt. Investoren sollten daher zwar mutig, aber nicht ohne eine professionelle Beratung an ein Investment in die asiatische Branche Erneuerbarer Energien herantreten.

Herausforderungen bei der Auswahl von Investments

Einmal mehr hat sich der Kongress der Branche in Frankfurt als eine wichtige Entscheidungshilfe und Vernetzungs-Grundlage für Investoren im Bereich der Erneuerbaren Energien in Asien erwiesen. Durch einen Mix an Beratern, Investoren und Projektentwicklern konnte zudem ein wichtiger Impuls für aktuelle Projekte gegeben werden.

IMG: macroart – Fotolia